· 

Der Wesley-Hühnerfarm-Mord 1924/25

Das überwucherte Grundstück der Wesley-Hühnerfarm.

Einer der in Sussex berüchtigsten Mordfälle kam im Jahre 1925 ans Licht,  als Beamte von Scotland Yard auf einer Hühnerfarm in Crowborough Teile einer weiblichen Leiche entdeckten. Der Name des mutmaßlichen Mörders war Norman Holmes Thorne. Bis heute steht nicht einwandfrei fest, ob Thorne seine Freundin Elsie Cameron an einem kalten Abend im Dezember 1924 tatsächlich ermordete, oder nach ihrem Suizid lediglich ihre Leiche beseitigte.

Das Grundstück der alten Hühnerfarm gilt im Ort als verflucht. Seit den Ermittlungen der Polizei liegt es brach, und die Natur holt es sich nach und nach zurück. Mittlerweile ist es beinahe vollkommen von Schlingpflanzen und Brombersträuchern überwuchert, die ein Betreten nahezu unmöglich machen.

Vor vielen Jahren rettete ich mit Hilfe der Besitzer des Grundstücks verschiedene Gegenstände und das Eingangstor der Farm vor der Zerstörung. Seither besuchen wir sie regelmäßig. Im Juli 2018 statteten wir ihnen und auch der alten Thorne-Farm abermals einen Besuch ab.

 

Die Details des Falles findet ihr auf diesen Seiten unter der Rubrik THE MUSEUM: Die Fälle - die Exhibits.

 

.: R.C.M :.

 

Hier ein kurzes Video von der Hühnerfarm, wie sie heute aussieht.

 

Download
Besuch auf der Hühnerfarm.
Norman Holmes Thornes Hühnerfarm im Jahre 2018.
Hühnerfarm kurz.WMV
Windows Media Video Format 18.7 MB